"Klassik um Elf" mit Kontrabass-Konzert

Trier · Das Philharmonische Orchester der Stadt Trier spielt am Sonntag, 29. Mai, ab 11 Uhr unter der Regie von Wouter Padberg, dem ersten Kapellmeister des Theaters Trier, in der Promotionsaula des Jesuitenkollegs in Trier Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Xaver Richter sowie das selten gespielte Konzert für Kontrabass und Orchester von Johann Baptist Vanhal. Zum ersten Mal in der Geschichte von "Klassik um Elf" wird nun der Kontrabass solistisch zu hören sein.

Solist ist Grzegorz Rupik. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort