Konzert in Himmerod

KLOSTER HIMMEROD. (hpl) Als Nachklang zur Himmeroder Woche steht am Sonntag, 27. August, um 15 Uhr ein festliches Konzert für Orgel, Gesang und Trompete auf dem Programm. Mitwirkende sind neben dem Saarbrücker Orgelprofessor Andreas Rothkopf die Trompeter Milen Haralambov und Nikolai Tschotchev, Lehrer an der Kreismusikschule Wittlich.

Ebenfalls wirkt die aus Sofia stammende Mezzo-Sopranistin Iskra Bakalova, die seit 2005 am Stadttheater Trier wirkt, mit. Das Programm des Konzerts beinhaltet Werke für Orgel und Trompete von Purcell, Cazzati und Grieg und Orgelsolowerke von Bach (Präludium und Fuge D-Dur BWV 532), Mendelssohn Bartholdy (Sonate A-Dur) und Mozart. Interessant ist sicherlich auch die Liedauswahl: So erklingt während des Konzerts das Lied der "Erda" aus Richard Wagners Oper "Rheingold" und Werke von Gustav Mahler. Am Schluss der Veranstaltung steht dann Widors weltberühmte Toccata aus der Orgelsymphonie Nr. 5. Der Eintritt zu dem Konzert am Sonntag, 27. August, beträgt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kartenreservierung unter Telefon 06575/951328.

Mehr von Volksfreund