Abt Bruno liest aus seinem neuen Buch

Abt Bruno liest aus seinem neuen Buch

Welche Bedeutung hatte Himmerod für die Volksfrömmigkeit in der Region? Dieser Frage geht der ehemalige Abt von Himmerod in seinem neuen Buch nach. Bruno Fromme wird es am Donnerstag, 10. Oktober, im Refektorium der Abtei um 19.30 Uhr vorstellen, und berichten, wie das Volk dachte und was von den Mönchen von Himmerod erwartet wurde.

Professor Andreas Heinz vom liturgischen Institut Trier führt am gleichen Abend in besondere literarische Kostbarkeiten der Abtei ein und geht dabei auch ein auf das Davidoffizium aus der Neuzeit, unserem von Rom anerkannten Klosterheiligen, dem heiligen David. Der Eintritt ist frei. red