Besinnungstag im St. Markushaus

Wittlich. (red) Das Kolpingwerk Bezirk Mittelmosel veranstaltet am Sonntag, 21. März, um 14 Uhr einen Besinnungstag der Kolpingfamilien im St. Markushaus in Wittlich. Referent des besinnlichen Tages ist Alois Wehrhausen, Pastoralreferent in Koblenz.

Um 17 Uhr findet ein gemeinsamer Gottesdienst in der St. Markuskirche statt, den der Diözesanpräses Thomas Gerber zelebriert. Anmeldungen für den Besinnungstag sind an die Vorsitzenden der jeweiligen Kolpingsfamilie zu richten. Eine Anmeldung bei der Kolpingsfamilie Wittlich ist an Anita Bertges unter der Telefonnummer 06571/4691 zu richten.