Chaos in der Märchenwelt

Die Theater-AG des Gymnasiums Traben-Trarbach bringt ein selbst geschriebenes Stück auf die Bühne. Bei "Rotkäppchen — Chaos in der Märchenwelt" handelt es sich um eine Adaption des Rotkäppchenstoff´s der Gebrüder Grimm.

Traben-Trarbach. (red) Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und bald ist es so weit: Ein Ensemble von 20 Schülern der sechsten bis zur zwölften Klasse präsentiert in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien das Ergebnis einer zweijährigen Text- und Bühnenarbeit: Am Mittwoch, 17. Dezember, und Donnerstag, 18. Dezember, findet jeweils um 19.30 Uhr eine Aufführung des Theaterstücks "Rotkäppchen — Chaos in der Märchenwelt" im Musiksaal des Gymnasiums statt.

Was hat Elvis in einem Märchen zu suchen? Warum geht der Böse Wolf an Krücken? Wo sind Schneewittchens Zwerge? Und was hat dies alles überhaupt mit Rotkäppchen zu tun?

Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Schüler der Theatergruppe "fabula ex machina", als sie nach einjähriger Vorbereitung den Wunsch hatten, ein eigenes Stück zu schreiben: eine Märchen-Parodie. Diese Aufgabe wurde schnell auf Laura Hansen und Bettina Wolff übertragen, da sie das größte schriftstellerische Talent bewiesen.

Die gesamte Gruppe zeigte große Begeisterung für ihr Projekt, die auch den Leiter der AG, Herrn aus dem Bruch, mitriss. Beeindruckt durch die Eigenständigkeit und Kreativität der Schüler, ließ dieser ihnen alle Freiheiten bei der Umsetzung des Theaterstücks und gab nur gelegentlich Hilfestellung. Das Bühnenbild wurde vom Kunst-Kurs der Jahrgangsstufe 12 unter der Leitung von Gudrun Völker erstellt, und die Kulissen von Hausmeister Helmut Schnitzius angefertigt.

Jetzt sind die Proben in der heißen Phase: Besonders an den Pointen wird gefeilt — und wer schon einmal versucht hat, effektiv einen Witz zu erzählen, der weiß, wie schwer es ist, jemanden zum Lachen zu bringen.

Wer sich von Rotkäppchen und seinen chaotischen Freunden in ein lustiges Abenteuer entführen lassen will, sollte die fünfaktige Märchenkomödie "Rotkäppchen — Chaos in der Märchenwelt" auf keinen Fall verpassen!

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Theater-AG unter www.fabulaexmachina.de.