Der Wein lockt immer wieder

Beim 15. Weinhöfefest der Weingütervereinigung Piesport haben sich Weinliebhaber durch die vielseitige Palette des Angebotes aus Kellern und Küchen getestet.

Piesport. Ein wenig laufen müssen die Gäste schon. Doch dafür erwartet sie in den einzelnen Piesporter Betrieben stets andere Musik und eine andere Speisekarte. In stimmungsvoll beleuchteten Gärten und Höfen finden im Nu gesellige Runden zusammen. So wie Gäste aus Siegburg und Schleiden, die zusammenrücken. "Wir haben uns hier kennen und lieben gelernt", stellt Erika Haßel gut gelaunt "die Siegburger Ecke" vor. Ein Damen-Sextett aus dem Ruhrgebiet fährt hingegen immer wieder in gleicher Besetzung das inzwischen 15. Weinhöfefest der Weingütervereinigung an. "Der Wein führt uns seit zwölf Jahren einmal im Jahr her", erzählt Gaby Keller. Sehr zufrieden sind sie auch mit ihrem Pensions-Winzer, dem sie seit Jahren die Treue halten.

Auf Anhieb gut verstehen sich auch drei Paare im Weingut nebenan. Walter und Marlies Fischenich kommen schon seit bald 40 Jahren aus Brühl her, und seit es den Stellplatz gibt, auch zum Weinhöfefest. Mit ihnen genießen die Stellplatznachbarn Roswitha und Jupp Daut den Abend und auch den Wein, der den Saarländern mundet.

Matthias und Angela Schaefer aus dem Bergischen Land sind zum ersten Mal bei dem Fest, das ihnen sehr gut gefällt. Obwohl die Weingüter teils etwas weit auseinanderliegen. Doch andererseits sehen sie darin auch einen Vorteil: "Man muss überall probieren."

Mehr von Volksfreund