1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Dibbegugger verpflegen Gäste an der Baldenau

Dibbegugger verpflegen Gäste an der Baldenau

Hundheim (cst) An der Burgruine Baldenau gibt es diesen Sommer an 17 Sonntagen ein Verpflegungsangebot. Dann stehen die Hunsrücker Dibbegugger dort mit ihrem Imbisswagen und bieten Gerichte an wie Grillwürstchen mit hausgemachten Saucen, verschiedene Salate, Kuchen.

Die Dibbegugger Thomas und Iris Schlüter sind in der Mittelalterszene etabliert und engagieren sich für den Erhalt der einzigen Wasserburg im Hunsrück. "Uns liegt die Burgruine Baldenau sehr am Herzen. Wir möchten dazu beitragen, dass sie auch für unsere Nachfahren erhalten bleibt", sagt Iris Schlüter. Der Imbisswagen bietet einen Mehrwert für Einheimische, Touristen und Wanderer. Davon ist Franziska Fleckser, Leiterin der Morbacher Tourist-Information, überzeugt. Dadurch werde die Burgruine noch besser in Szene gesetzt. Zusammen mit der Café Pause in Hinzerath stehen laut Fleckser den Wanderern auf der Traumschleife LandZeitTour zwei "kulinarische Genussstationen" zur Wahl. Die Hunsrücker Dibbegugger sind mit ihrem Imbisswagen erstmals an der Burgruine am Sonntag, den 26. März, von 11 bis 17 Uhr.