Jeder Schüler hat sein eigenes Wittlich-Buch zusammengestellt

Jeder Schüler hat sein eigenes Wittlich-Buch zusammengestellt

Mit Wittlichs Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft haben sich die Schüler der Klasse 4c der Grundschule Friedrichstraße in den vergangenen Monaten intensiv beschäftigt. Als Werkstattthema stand Wittlich auf ihrem Unterrichtsplan.


Unter der Anleitung von Klassenlehrerin Christa Katzenberger und Fachlehrerin Rita Neukirch wurden 22 individuelle Bücher über Wittlich erstellt. Denn jeder Schüler hat sein eigenes Wittlich-Buch zusammengestellt. Im Rahmen des Werkstattthemas wurde aber nicht nur gemalt, geklebt und gebastelt - im Gegenteil: Die Grundschüler haben sich fundamentales Wissen über ihre Heimatstadt erschlossen. Davon konnte sich vergangene Woche Pressesprecher Jan Mußweiler von der Stadtverwaltung Wittlich persönlich überzeugen. Auskunftsfreudig und treffsicher beantworteten die Kinder seine Fragen.
Mußweiler hatte die Klasse bereits am 25. Juni in der Stadtverwaltung begrüßt. Diese hatte im Rahmen dieser Werkstattarbeit einen Ausflug in die Stadtverwaltung unternommen. Hier erlebten die Schüler einen Bildervortrag über die Stadt und die Stadtverwaltung. Einen Einblick in den Büroalltag erhielten die Kinder bei Doris Schmitt. Auch Bürgermeister Joachim Rodenkirch hatte die Schüler begrüßt. red
Informationen zu Schulbesuchen sind bei Jan Mußweiler unter Telefon 06571/171013 erhältlich.

Mehr von Volksfreund