Kinder lernen voneinander und miteinander

Kinder lernen voneinander und miteinander

Im nächsten Jahr wird es in Morbach eine neue Schule geben, die Integrierte Gesamtschule Morbach. Über die Besonderheiten werden die Eltern am kommenden Montag informiert.

Morbach. (red) Die neue Schule wird neben der Integrierten Gesamtschule Zell die zweite dieser Art in der Region Trier sein. Damit stellt sich der Schulstandort in besonderem Maß der zukunftsorientierten Weiterentwicklung der Schullandschaft in Rheinland-Pfalz. Derzeit gibt es in Rheinland-Pfalz 25 Integrierte Gesamtschulen, im nächsten Schuljahr werden zusammen mit Morbach zehn weitere dazukommen.

Die Planungsgruppe der IGS Morbach möchte am kommenden Montag vor allem die Eltern der Viertklässler über die Schulform und ihre Umsetzung informieren. Montag, 15. Dezember, und Donnerstag, 8. Januar, jeweils um 1930 Uhr in der Baldenauhalle.

Was ist eigentlich eine Integrierte Gesamtschule? Diese Frage wird im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen.

Integrierte Gesamtschulen waren bisher bereits eine Alternative zum traditionellen Schulangebot aus Hauptschule, Realschule und Gymnasium. Mit dem neuen rheinland-pfälzischen Schulgesetz werden die Hauptschulen abgeschafft und die Schullandschaft von der bisherigen Dreigliedrigkeit in eine Zweigliedrigkeit übergeführt. Die eine Säule dieser neuen Zweigliedrigkeit ist die neue Realschule Plus. Die zweite Säule wird von der Integrierten Gesamtschule gemeinsam und gleichberechtigt mit dem Gymnasium gebildet.

Nicht das Trennen steht im Zentrum



Eine weitere Frage: Wie unterschiedet sich die IGS von den anderen Schulformen?

Im Gegensatz zu Realschule Plus und Gymnasium ist die Integrierte Gesamtschule eine Schule für Kinder aller Leistungsniveaus. Alle werden optimal gefördert und gefordert.

Leistungsstärkere Kinder mit Gymnasialempfehlung erfahren in einer IGS ebenso optimale Lernbedingungen wie Kinder im mittleren und schwächeren Leistungsbereich. Als integrierende Schule steht nicht das Trennen im Zentrum des schulischen Arbeitens. Die Kinder aller Leistungsniveaus lernen in der Integrierten Gesamtschule voneinander und miteinander.

Info: IGS Morbach, Friedhofsweg 4, 54497 Morbach; Telefon 06533/941122, E-Mail: planungsgruppe@igs-morbach.de; www.igs-morbach.de, www.igs.bildung-rp.de, www.initiative-igs-morbach.de.

Mehr von Volksfreund