"Mir senge und schwätze platt"

GRAACH. (red) Die "Moselfränkischen Mundarttage" laden ein zu einem musikalischen Leckerbissen in den Mattheiserhof in Graach für Freitag, 10. November, um 20 Uhr. "Mussik un Sprooch" werden präsentiert von den Hobbyautoren Edmund Becker und Karl-Heinz Moseler, dem Duo Stefan Becker und Stefan Morbach sowie der zehnköpfigen Gesangsgruppe "Roochta Lempes Pleärza".

Die sangesfreudigen Moselaner lassen in ihren stimmungsvollen und fetzigen Liedern das Publikum teilhaben am Dorfgeschehen. So werden die Zuhörer Zeugen frühmorgendlicher Ruhestörung mit dem Mundartsong "Am Samstach gett die Stroß gekehrt", oder wenn in der Traubenlese "de Vadda met de Stiewel en da Bellich danzt". Edmund Becker und Karl-Heinz Moseler tragen Gedichte un "Stekkelscha" von gestern und heute vor. Die Moderation hat Stefan Kritten in "Äfela Platt". Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro sind erhältlich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues (Telefon 06531/54100), beim Gemeinde- und Verkehrsbüro Graach (06531/2541), sowie im Verkehrsbüro Zeltingen-Rachtig (06532-2404).