1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Neues Antragsverfahren bei Umstrukturierung von Rebflächen

Neues Antragsverfahren bei Umstrukturierung von Rebflächen

Für das Pflanzjahr 2017 können Anträge auf Beihilfe zur Umstrukturierung von Rebflächen gestellt werden. Das Antragsverfahren dazu wurde geändert.

Dem bisherigen Verfahren im Januar des Pflanzjahres wird ein Teilantragsverfahren (genannt Teil 1) im Vorjahr vorangestellt. Im Teil 1 müssen alle Flächen aufgeführt werden, für die in den nächsten Jahren eine Förderung geplant ist. Grund dafür ist, dass diese Flächen in bestocktem Zustand vorher kontrolliert werden sollen. Ab Freitag, 1. Juli bis Montag, 1. August können Anträge gestellt werden. Unterlagen gibt es bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Rainer Zierold, Telefon 06571/142421, E-Mail: Rainer. Zierold@Bernkastel-Wittlich.de. red