NEUJAHRSEMPFANG

WITTLICH. Das neue Jahr in netter Gesellschaft und mit guten Gesprächen zu beginnen, ist Zweck des traditionellen Neujahrsempfanges in der Synagoge. Viele Gäste waren der Einladung von Stadtbürgermeister Ralf Bußmer gefolgt, um sich gegenseitig die besten Wünsche für die nächsten zwölf Monate auszusprechen. (Bericht folgt) noj/Foto: Nora John

Mehr von Volksfreund