1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Traben-Trarbach: Segelflugclub hat große Pläne für 2018

Traben-Trarbach : Segelflugclub hat große Pläne für 2018

Der Deutsch-Amerikanische Segelflugclub Traben-Trarbach hat in seiner Jahreshauptversammlung den langjährigen Vorstand mit großer Mehrheit bestätigt. Wiedergewählt wurden als erster Vorsitzender Hermann Krämer, als zweiter Vorsitzender Markus Borger, Kassenwart Peter Konrad und Geschäftsführer Stefan Thieser. Die Posten des erweiterten Vorstandes und der Bereichsleiter wie Ausbildungsleiter, Leiter Flugbetrieb wurden ebenfalls bestätigt.

Der Deutsch-Amerikanische Segelflugclub Traben-Trarbach hat in seiner Jahreshauptversammlung den langjährigen Vorstand mit großer Mehrheit bestätigt. Wiedergewählt wurden als erster Vorsitzender Hermann Krämer, als zweiter Vorsitzender Markus Borger, Kassenwart Peter Konrad und Geschäftsführer Stefan Thieser. Die Posten des erweiterten Vorstandes und der Bereichsleiter wie Ausbildungsleiter, Leiter Flugbetrieb wurden ebenfalls bestätigt.

Der Deutsch-Amerikanische Segelflugclub blickt auf ein bewegtes Flugjahr auf dem Mont-Royal zurück. Trotz des schwierigen Wetters wurde viel geflogen. Die ehrenamlichen Fluglehrer des Vereins bilden 14 Segelflugschüler aus. Davon konnten vier Schüler im vergangenen Jahr ihren ersten Alleinflug absolvieren. Die 60 aktiven Flieger des Vereins freuten sich auch über den Neuzugang eines topmodernen Zweisitzer-Segelflugzeuges mit 20 Meter Flügelspannweite. Damit wird nun auch der Strecken- und Wettbewerbsflug mehr Bedeutung erlangen. In diesem Jahr erwartet der Club auf dem „Monte“ wieder viele Gäste, Schüler einer Projektwoche, einen Gastverein und bereitet ein Flugplatzfest für Anfang August vor.