Selbsthilfegruppe Parkinson bietet Hilfe und trifft sich in Klinik

Selbsthilfegruppe Parkinson bietet Hilfe und trifft sich in Klinik

Wittlich. (red) Die Parkinson-Selbsthilfegruppe Bernkastel-Wittlich trifft sich jede Woche, mittwochs ab 17.30 Uhr, in der Lieserhalle des Verbundkrankenhauses St. Elisabeth in Wittlich zu einem Informationsaustausch.

Dann wird über die Situation der Betroffenen und über mögliche Hilfe gesprochen. Weiterhin sind Termine mit Fachärzten und der Besuch von Fachkliniken Themen. Anschließend ist von 18 bis 19 Uhr eine Bewegungstherapie. Beim nächsten Treffen, Mittwoch, 17 November, geht es um die Freizeitmaßnahme vom 26 bis 28 November im Familenhotel Hochwald in Horath. Kontakt: Werner Schumann, Telefon 06571/148433 oder Manfred Neumann, Telefon 06578/98830