1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sonnenaufgangs-Fliegen auf dem Moselflugplatz

Sonnenaufgangs-Fliegen auf dem Moselflugplatz

Traben-Trarbach. (red) Am Sonntag, 22. Juni, findet einer der fliegerischen Höhepunkte auf dem Flugplatz Mont Royal statt, das sogenannte Sonnenaufgangs-Fliegen. Immer am längsten Sonntag des Jahres herrscht eine aufregende Stimmung auf dem Flugplatz, denn noch bei Dunkelheit um Punkt 4 Uhr werden die Hallentore aufgeschoben, die Flugzeuge mit Batterien und Fallschirmen bestückt, die Schleppwinde aufgebaut und die Seile ausgezogen.

Nach einem gründlichen Check und der sogenannten "Ruderprobe" wird die erste Maschine besetzt und nach Freigabe durch den Flugleiter, der seinen ehrenamtlichen Dienst auf dem Tower leistet, hört man die Startkommandos. Der Windenfahrer zieht langsam das Seil an, bis sich das Flugzeug leicht in Bewegung setzt. Die Eindrücke, die sichdem Piloten und seinem Gast bei einem solchen Flug um 5 Uhr morgens bieten, sind überwältigend. Wer dies erleben will, kann vorbei kommen, der Kaffee ist gekocht und mit etwas Geduld ergattern Besucher einen Platz im Cockpit.