Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:45 Uhr

Pfarrer Jürgen Uecker liest aus seinem Buch

Manderscheid. Manderscheid (red) Jürgen Uecker ist evangelischer Ruhestandspfarrer und stand in seiner Jugend den Nationalsozialisten nahe. Heute ist er überzeugter Demokrat, hat Rechts- und Sozialwissenschaften studiert.

Anschließend studierte er berufsbegleitend Theologie und wurde Pfarrer in Duisburg. Nach Manderscheid kam er als Kur- und Urlaubspfarrer, bevor er sich hier niederließ. Am Sonntag, 5. November, liest er ab 18 Uhr aus seinem zweiten Buch "Unter dem Unfassbaren - Meditation eines Zeitgenossen" in der evangelischen Kirche der Burgenstadt.