1. Region

Neuendorf: 17-Jähriger schwer verletzt

Neuendorf: 17-Jähriger schwer verletzt

(red) Ein Mofa-Fahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Neuendorf (VG Prüm) schwer verletzt worden. Der 17-Jährige aus dem Altkreis Prüm war gegen 7.20 Uhr auf der L 23 aus Richtung Ortsmitte Neuendorf kommend in Richtung Reuth unterwegs.

Vor ihm fuhren zwei Autos. In Höhe eines Firmengeländes wollte die Fahrerin des ersten der beiden Wagen nach links abbiegen. Sie setzte nach eigenen Angaben und nach Angaben von zwei neutralen Zeugen den linken Blinker und bog nach links ab. Die hinter ihr fahrende Autofahrerin erkannte dies und bremste ihr Fahrzeug ab. Der 17-Jährige überholte diesen Wagen und wollte ebenfalls den ersten PKW überholen, übersah jedoch, dass dieser bereits im Begriff war, nach links ab zu biegen. Der junge Mann prallte mit seinem Mofa frontal gegen den vorderen linken Kotflügel dieses Autos. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er etwa zehn Meter weit geschleudert und erlitt schwere Knochenbrüche. Im Einsatz waren das DRK Prüm mit Notarzt sowie der Rettungshubschrauber Christoph 10, der den Verletzten in ein Spezialkrankenhaus verbrachte. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3500 Euro.