| 18:03 Uhr

Kunst
Schönecker Ausstellungsreihe geht weiter

Schönecken. Teil drei der Schönecker Ausstellungsreihe „hand made 2018“ läuft  noch bis 19. August in mehreren Gebäuden des Burgfleckens.

Tatjana Passynkow aus Schüller bestückt zwei Etagen im Alten Amt mit Ölmalerei, Zeichnungen und Kleinplastiken. Achim Blankenhorn und Dorette Polnauer aus Zemmer zeigen Malerei und Skulpturen in der Burgkapelle. In der Blauen Galerie sind weiter Holzdrucke und Farbradierungen der serbischen Grafikerinnen Dragana Bojic und Biljana Vukovic zu sehen. Die Bilder der 15 Teilnehmer des Wettbewerbs „Altes Ölbild neu gesehen“ sind auf verschiedene Schaufenster verteilt, vor allem in der Weberei Thome und im Haus Klaes gegenüber vom Alten Amt.

Am letzten Ausstellungssonntag (19. August) ist jeweils geöffnet von 14.30 Uhr bis 17 Uhr in Anwesenheit der Künstler. An allen anderen Tagen ist nach Absprache (Telefon 06553/3389, Hilda Dogan) geöffnet, mit kostenloser Führung durch alle Ausstellungen.