1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Mutter von Tanja Gräff heute im Fernsehen

Mutter von Tanja Gräff heute im Fernsehen

Baden-Baden/Trier. (red) Abschied nehmen kann Waltraud Gräff bis heute nicht. Ihre einzige Tochter Tanja verschwand vor drei Jahren in Trier spurlos nach einem Sommerfest - nach wie vor fehlt von ihr jede Spur (der TV berichtete mehrfach).

Seitdem leben die Eltern mit der schrecklichen Ungewissheit. Über diesen Alptraum spricht Waltraud Gräff heute, 22 Uhr, in der Fernsehsendung "Fesseln der Vergangenheit" im SWR-Nachtcafé mit Wieland Backes. Backes diskutiert auch mit anderen Gästen über Schicksalsschläge - darunter Schlagerstar Heino, dessen damals 34-jährige Tochter Petra sich das Leben genommen hatte. Die Sendung des SWR-Fernsehens wird morgen, Samstag, 12.20 Uhr, wiederholt.