1. Region

Trier: Fünf Jahre Haft für Bankräuber

Trier: Fünf Jahre Haft für Bankräuber

Ein 53-jähriger Mann aus Schiffweiler ist am Montag vom Landgericht Trier wegen schwerer räuberischer Erpressung in zwei Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt worden.

Der Angeklagte hatte im April 2005 eine Bank in Saffig überfallen. Dabei zwang er mit Waffengewalt die Angestellten, sich in einem Nebenraum aufzuhalten und drohte damit, dass beim Verlassen des Raumes eine Bombe explodiere. Einen Sprengkörper brachte er aber nicht an. Er erbeutete knapp 14000 Euro. Im Juli 2005 überfiel er eine Bank in Welschbillig und erbeutete knapp 28000 Euro und zwang die Angestellten nach dem gleichen Strickmuster wie beim Überfall zuvor, in einem Nebenraum bleiben.