1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ausstellung zeigt ausgezeichnete Weingüter

Ausstellung zeigt ausgezeichnete Weingüter

Die Ausstellung des Architekturpreises Wein macht im Kurfürstlichen Palais noch bis zum 25. Juli Station. Dagmar Barzen, Präsidentin der ADD, Rolf Haxel als Präsident des Weinbauverbands der Mosel, und der Vizepräsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Manfred Müller aus Trier, haben zusammen mit Moselweinkönigin Kathrin Schnitzius die Wanderausstellung eröffnet.


Teil der Veranstaltung war eine von Kathrin Schnitzius moderierte Gesprächsrunde, die der Zukunft von Tourismus und Weinwirtschaft in Rheinland-Pfalz nachging. Die Ausstellung präsentiert 14 Weingüter und ihre beispielhaften Neubauten, Sanierungen, Erweiterungen. Dazu gehören die Winzerhäuser des Weinkulturguts Longen-Schlöder in Longuich und die Domäne Avelsbach in Trier.
Das Weinkulturgut Longen-Schlöder hat mit seinen Winzerhäusern des Architekten Matteo Thun aus Mailand einen von vier Architekturpreisen Wein gewonnen. Auch die mediale Aufmerksamkeit ebbt seit der Eröffnung im Sommer 2012 nicht ab. Die Ausführungsplanung sowie die Beratung vor Ort hatte das Architekturbüro Stein/Hemmes/Wirtz aus Kasel übernommen. Die Domäne Avelsbach und ihr neues Wirtschaftsgebäude wurden im Rahmen des Architekturpreises Wein mit einer Anerkennung ausgezeichnet.
Das rheinland-pfälzische Weinbauministerium, der Deutsche Weinbauverband und die Architektenkammer Rheinland-Pfalz hatten den Architekturpreis Wein 2013 zum dritten Mal ausgelobt. red