1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Drogenbesitz: Zwei Frauen in Haft

Drogenbesitz: Zwei Frauen in Haft

Trier. (red) Bei einer Fahrzeugkontrolle am Pacelliufer in Trier am Freitag, 3. April, haben Beamte der Polizei Trier verschiedene Drogen in nicht geringen Mengen sichergestellt. Zwei Frauen im Alter von 20 und 29 Jahren, die in dem Wagen unterwegs waren, wurden festgenommen.

Nach der Sicherstellung einer größeren Drogenmenge, einem Päckchen Munition sowie Bargeld bei einer Fahrzeugkontrolle in der Luxemburger Straße in Trier (der TV berichtete), bewies die Polizei Trier erneut, einen "guten Riecher". Bei der Überprüfung des Autos fanden die Einsatzkräfte in dem Fahrzeug über 500 Gramm Amphetamin, gut 200 Gramm Marihuana und etwa 50 Gramm Haschisch. Daneben stellten die Beamten etwa 900 Euro Bargeld sicher, das eine der Frauen mit sich führte. Die Streife war auf das Auto aufmerksam geworden, da auf dem Beifahrersitz eine Frau aus Trier saß, die zuletzt vor einer Woche wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgefallen war. Die beiden in Trier und Konz lebenden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Die 29-jährige Hauptverdächtige wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.