1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Speicher kämpft für Erhalt des Schulstandorts

Speicher kämpft für Erhalt des Schulstandorts

Speicher gibt den Kampf noch nicht verloren: Der Rat der Verbandsgemeinde will die Realschule plus behalten. Deshalb hat der Rat einstimmig eine Resolution beschlossen, in der der Eifelkreis Bitburg-Prüm als Schulträger aufgefordert wird, sich für den Fortbestand starkzumachen.


Die Haupt- und Realschule Speicher war im August 2013 aufgelöst worden (der TV berichtete). Der Standort wird derzeit als Außenstelle der Realschule plus in Bitburg weitergeführt. VG-Bürgermeister Manfred Rodens argumentiert: "Hier wurden in Jahrzehnten durch das Land, den Kreis und den Zweckverband Hauptschule Speicher mit seinen Mitgliedern, den Verbandsgemeinden Speicher, Trier-Land und Wittlich-Land immense Vermögenswerte geschaffen."
Zudem würden sich die Schulwege für die Kinder verlängern, was auch zu "erheblichen Transportkosten" führen würde, so Rodens.
Die VG bietet an, 30 Prozent der Strom- und Energiekosten der Schule vom Kreis zu übernehmen. eib/scho