1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Sternbusverkehr an Ausgeh-Tagen

Sternbusverkehr an Ausgeh-Tagen

TRIER. (red) Sternbusverkehr vor Wochenfeiertagen bis 2 Uhr: Um dieses Ziel Wirklichkeit werden zu lassen, veranstaltet der AStA der Universität zusammen mit dem FH-AStA und dem Palais e.V. am 4. und 25. Mai die 3. Trierer Nachtbusaktion.

An beiden Tagen wird der gesamte Sternbusverkehr der Stadtwerke um zwei Stunden verlängert (letzte Abfahrt ab Hauptbahnhof um 2 Uhr) angeboten. Die Finanzierung erfolgt durch die Veranstalter, zahlreiche Gastronomen sowie durch die Fahrgäste, die einen Euro Nachtbuszuschlag für die Mitfahrt zahlen. Der Hintergrund der Aktion ist, dass normalerweise vor Wochenfeiertagen die Sternbusse der Stadtwerke nur bis um Mitternacht fahren, Tage wie vor Christi Himmelfahrt oder Fronleichnam aber klassische "Ausgeh-Abende" sind, wie auch die diversen proppenvollen Kneipen und Clubs in der Innenstadt zeigen, so der AStA. Bei der überschaubaren Zahl an diesen Tagen (Maifeiertag, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Tag der deutschen Einheit und Allerheiligen) lägen die zusätzlichen Kosten für die Stadtwerke unter 6000 Euro. Der Bedarf habe sich bereits während der Nachtbuswoche im Mai 2004 gezeigt.