Straßensperrung wegen Brückenbaus

Straßensperrung wegen Brückenbaus

Die neuen Brücken sind da: In der Nacht von Freitag, 16. September, auf Samstag, 17. September, werden in der Aulstraße und Hermesstraße in Trier die neuen Fußgängerverbindungen über die Bahnlinie montiert. Die Arbeiten können laut Mitteilung der Stadtverwaltung nur in den mit der Deutschen Bahn im Vorfeld abgestimmten nächtlichen Zugsperrpausen erledigt werden.


Zum Einheben des neuen Überbaus ist die Aulstraße im Trierer Süden von 18 Uhr am Freitagabend bis 6 Uhr am Samstagmorgen gesperrt, eine Umleitung wird ausgeschildert. Während der nachfolgenden Arbeiten gilt in der Aulstraße wieder die bisherige Ampelregelung.
Ortskundige werden gebeten, den Baustellenbereich weiträumig zu umfahren. In der Hermesstraße und Charlottenstraße im Trierer Osten treten ab Freitag zusätzliche Halteverbote in Kraft. Anwohner beider Baustellen müssen während der nächtlichen Arbeiten mit Lärmbelästigung rechnen.
In der Hermesstraße sind bis zum 20. September vier aufeinanderfolgende Nachtschichten geplant, in der Aulstraße insgesamt drei Nachtschichten bis 19. September. Das Tiefbauamt und die bauausführende Firma Keren werden laut Stadt versuchen, die Arbeiten so schnell wie möglich abzuschließen, um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten. red

Mehr von Volksfreund