Täglich Trier

Das Trierer Achsenproblem hat der Trierische Volksfreund im Rahmen der laufenden Verkehrsserie ja schon mehrfach angeschnitten: Passiert auf einer der Trierer Hauptverkehrsrouten ein Unfall oder gibt es eine größere Baustelle, dann kann sich das gleich bis hinein in alle möglichen anderen Stadtteile auswirken. Die schlechte Nachricht: Heute wird einer dieser Achsen, die künftige Südtangente, komplett lahmgelegt.

Südtangente, das ist die Verbindung von der Konrad-Adenauer-Brücke über die Aulstraße und die Arnulfstraße bis zur Straßburger Allee. Die Aulstraße ist an der Brücke heute voll gesperrt. Jetzt kommt die gute Nachricht, die größeres Verkehrschaos vermutlich verhindern wird: Die Sperrung spielt sich von 22 Uhr abends bis 6 Uhr morgens ab. In der Nacht soll der alte und marode Fußgängersteg gleich neben der Fahrbahn über der Bahn abgehoben werden. Bis die passgenaue neue Fußgängerbrücke da ist, wird es aber bis Mitte September dauern. Hier kommt nun doch noch ein mögliches Verkehrshindernis ins Spiel. Weil auch ohne die Fußgängerbrücke noch für Fußgänger an dieser Stelle der Bahnübergang gewährleistet sein muss, wird das Fahren über die Aulbrücke bis September per Ampel geregelt. Das könnte dann im Berufsverkehr doch noch das eine oder andere Mal zu längeren Wartezeiten im Süden führen …

Täglich Trier - hier lesen Sie, was heute ansteht in der Moselstadt, was los ist, worüber die Menschen reden. Diskutieren Sie mit!