Überschlag am Leinenhof

Schweich (fbl) Auf der L 141 zwischen Schweich und Leinenhof hat es am Freitagabend gegen 19 Uhr einen Verkehrsunfall gegeben. Nach Polizeiangaben kam ein Autofahrer vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab und überschlug sich.

Anschließend blieb der Wagen im Straßengraben seitlich liegen. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien. Nach notärztlicher Versorgung kam er mit mittelschweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus. An dem Auto entstand Totalschaden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich, das DRK Schweich und der Notarzt aus Ehrang.