Werbung auf dem fahrenden Bus

Werbung auf dem fahrenden Bus

Trier. Bei der Nachwuchswerbung beschreitet die Polizei neue Wege. Polizeipräsident Manfred Bitter schickte gemeinsam mit dem SWT-Vorstand Olaf Hornfeck einen Linienbus der Stadtwerke Trier mit einer großen Werbefolie auf den Weg.

Damit will die Polizei qualifizierte Nachwuchskräfte finden. Einstellungsberater Günter Lambio steht Interessierten im Beratungszentrum der Palaststraße 8 in Trier für ein Gespräch zur Verfügung. Terminvereinbarungen unter Telefon 0651/463371-10. Unser Foto zeigt (von links): Polizeihauptkommissar Raimund Schmitz, Projektleiter Einstellungswerbung beim Polizeipräsidium Trier, Olaf Hornfeck, SWT-Vorstand, Frank Birkhäuer, SWT-Verkehrsbetriebsleiter, und Manfred Bitter, Polizeipräsident. (red)/TV-Foto: Polizei Trier