1. Region
  2. Vulkaneifel

41 Alkohol-Tests über Fastnacht

41 Alkohol-Tests über Fastnacht

DAUN. (red) Bei einer Vielzahl von Alkohol- und Drogenkontrollen an den Fastnachtstagen wurde bei drei Fahrern nach einer Blutprobe der Führerschein sichergestellt. 41 Mal testeten die Polizeibeamten auf Alkohol; fünf Mal auf andere Drogen.

Von sieben Fahrern behielten die Polizisten zur Vorbeugung die Fahrzeugschlüsseln ein. Bei einem 35-jährigen Autofahrer aus Andernach, der in Daun unterwegs war, waren am Dienstagmorgen 1,55 Promille festgestellt worden. Die Beamten erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer. Auch ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Gerolstein hatte zu tief ins Glas geschaut: Wegen 1,1 Promille muss er ein Bußgeld zahlen und darf mindestens einen Monat nicht fahren. Als Fahrneuling muss er außerdem mit weiteren Sanktionen rechnen.