1. Region
  2. Vulkaneifel

Frauensitzung in Walsdorf/Zilsdorf

Karneval : Walsdorfer Närrinnen feiern mit 180 Gästen

Engelchen und Teufelchen, Tanzmariechen, Top Gun und Sketche: Die Walsdorfer haben es bei der Frauensitzung vor 180 Zuschauern krachen lassen.

Mit super Stimmung und 180 Gästen haben die Walsdorfer laut Veranstalter die Frauensitzung „Frauen-Aktiv Walsdorf-Zilsdorf“ im Gemeindehaus Walsdorf gefeiert. Um 20.11 Uhr zog der Elferrat der Sitzungspräsidentin Maria Hohn in Begleitung des Musikvereins Walsdorf/Zilsdorf ein. Mit dem Gardetanz der Goßbergnarren Walsdorf (Trainerinnen: Elke und Silke Haas) begann die Sitzung.

Regina Hilgers präsentierte, wie es einer verletzten Radfahrerin so ergeht. Es folgte der Tanz des Solomariechens Laura Heinrichs von „KV Bunnes Alaaf“ (Trainerinnen: Andrea Leuer-Heinrichs und Kerstin Plötzer). Edith Neisen und Tina Neisen-Kumar brachten laut dem Veranstalter als Sey und Het die Lachmuskeln des gesamten Publikums so richtig in Schwung. Sieben Walsdorferinnen führten den Sketch „Im Kino“ vor. Das Kakerlakofon zeigten sechs Zilsdorfer Damen.

Die zwei Tanzmariechen Gertrud Schmitz und Barbara Kloep begeisterten anschließend das Publikum. Mit „Top Gun“ verzauberten acht Tänzerinnen und drei Tänzer der Showtanzgruppe Goßbergnarren (Trainerinnen Elke und Silke Haas).

Als Engel und Teufel begeisterten Gisela und Marianne Eich in der Bütt. Hervorragende akrobatische und tänzerische Leistungen zeigten laut dem Verein Heiner Adolphs und Lea Jardin mit ihrem Paartanz.

Zum Schluss brachte das Walsdorfer Männerballett die Zuschauer in Oktoberfeststimmung (Trainerinnen Nina Geppert und Daniela Hohn). Mit dem großen Finale „Wir werden uns wiedersehen“ endete die Frauensitzung.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern und Aktiven, dem „tollen Publikum“ und bei der Sitzungspräsidentin für die Leitung der Sitzung. Besonderer Dank gehe an die „Goßbergnarren“ für die gute Zusammenarbeit.

Weitere Informationen unter
www.frauen-aktiv-walsdorf-zilsdorf.de