1. Region
  2. Vulkaneifel

Kelberg richtet Ruanda-Tag aus

Kelberg richtet Ruanda-Tag aus

01.07.2006: Ruanda-Tag des Landes Rheinland-Pfalz in der Verbandsgemeinde Kelberg

KELBERG. (red) Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat den Ruanda-Tag des Landes Rheinland-Pfalz nach Kelberg vergeben. Am Samstag, 1. Juli 2006, wird die Kelberger Verbandsgemeinde im Mittelpunkt der Partnerschaft zwischen Ruanda und Rheinland-Pfalz stehen. Die Partnerschaft ist vor 24 Jahren gegründet worden und wird unabhängig von den jeweils Regierenden in beiden Ländern von einzelnen Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, kirchlichen Gruppen, Sportvereinen und -verbänden sowie anderen Gruppierungen gepflegt. Ein Freundeskreis mit Carola Willems (Niederstadtfeld) an der Spitze arbeitet derzeit mit den Verantwortlichen in der Verbandsgemeinde ein Konzept für den Partnerschaftstag aus. Die ersten Einladungen zur Mitarbeit sind an die Vereine in der Kelberger Verbandsgemeinde verschickt worden. Im November/Dezember werden Schulen im Kreis sowie interessierte Bürger und Gruppen im Kreis und in der Region in die Programmplanung und -gestaltung einbezogen. Der Ruanda-Tag des Landes Rheinland-Pfalz in Kelberg ist Ausdruck der Wertschätzung der bisherigen Partnerschaftsbemühungen in der Verbandsgemeinde Kelberg und im Landkreis Daun.