Kinder entdecken Schätze der Erde

Kinder entdecken Schätze der Erde

Urzeitliche Meerestiere, funkelnde Mineralien und Dinosaurier: In den Osterferien können Kinder im Gerolsteiner Land eine Zeitreise in die Entstehungsgeschichte der Eifel unternehmen. Los geht es am Donnerstag, 28. März, um 14 Uhr im Naturkundemuseum Gerolstein mit dem zweistündigen Programm "Schätze der Erde - Mineralien und Fossilien suchen und mikroskopieren".

Selbstverständlich dürfen die Juniorforscher ihre Schätze mit nach Hause nehmen.
Ein "Dino-Erlebnisnachmittag" ist am Ostersamstag, 30. März, um 14 Uhr im Museum. Für die Erwachsenen bietet sich der Ostersonntag für einen Ausgang ins Naturkundemuseum Gerolstein an, um 11 Uhr gibt es die Multivisionsshow "Die Entstehung der Eifel - eine Zeitreise".
Und am Samstag, 6. April, geht es hinaus zu den "Mühlstein- und Eishöhlen am Rother Kopf".
Start ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz des Landhaus Müllenborn, Auf dem Sand 45 in Müllenborn. red
Anmeldung und Auskunft bei Tourist-Information Gerolsteiner Land, Telefon 06591/949910, oder im Naturkundemuseum Gerolstein, Telefon 06591/5235.