Kulturabend im Gemeindesaal Pützborn

Kultur : Jakob Ka kriegt Unterstützung aus Stadtkyll

(mh) Heimspiel mit Unterstützung für den Pützborner Kabarettisten Arno Kauth, besser bekannt als Jakob Ka. Am Samstag, 21. April wird er im Gemeindesaal in Pützborn das politische Weltgeschehen ebenso unter die Lupe nehmen wie Aktuelles aus der Region und natürlich die Eigenheiten der Eifeler.

Mit Letzteren kennt sich ebenfalls bestens Fritz-Peter Linden aus. Der  prümer TV-Redakteur aus Stadtkyll, der in seinen Eifel-Einsichten jeden Samstag die liebenswürdig-herbe Art der Eifeler beschreibt und die Leser stets mit dem Ratschlag „Et jit net jerannt“ ins Wochenende verabschiedet, springt Jakob Ka zur (oder auch mal in die?) Seite. Man darf gespannt sein. Der lockere Abend beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt dazu ist frei. Es darf aber gern  für die „Tour der Hoffnung“, mit der krebskranke Kinder in der Region unterstützt werden, gespendet werden.

Mehr von Volksfreund