POLIZEI

UNFALLFLUCHT: In der Hauptstraße 318 in Adenau ereignete sich am Freitag, 11. August, gegen 18.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines schwarzen VW-Golf IV hatte seinen PKW teils auf dem Gehweg und teils auf der Fahrbahn geparkt.

Von einem anderen Verkehrsteilnehmer wurde der linke Außenspiegel des VW-Golf beim Vorbeifahren beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. UNFALLFLUCHT: Ein Geschädigter aus Saarbrücken erschien am Freitag, 12. August, auf der Wache der Polizeieinsatzleitung und gab an, dass er sein Fahrzeug gegen 12.30 Uhr auf dem Parkplatz B5 am Nürburgring abgestellt habe. Als er um 15 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass während seiner Abwesenheit an seinem PKW die Fahrertür sowie der linke Außenspiegel von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer beschädigt worden waren. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern und ohne die Feststellung seiner Person und seines Fahrzeuges zu ermöglichen. An der Windschutzscheibe wurde von einem Zeugen ein Zettel mit einem Hinweis auf den Unfallverursacher hinterlassen.HANDTASCHENDIEBSTAHL: Im neuen Fahrerlager des Nürburgring wurde im Bereich der dortigen Toilettenanlagen am 12. August um 14 Uhr einer 63-jährigen Besucherin aus Berlin die Handtasche gestohlen. Der Täter entfernte sich unerkannt vom Tatort. Die Handtasche der Geschädigten konnte später in der Nähe des Tatortes aufgefunden werden. Bargeld im Wert von 500 Euro sowie ein schwarzer Kugelschreiber und schwarzer Drehbleistift jeweils im Wert etwa 30 Euro waren entwendet worden.DIEBSTAHL: Zu einem Motorraddiebstahl kam es während des Tatzeitraumes am 12. August zwischen 15 und 18.15 Uhr am Nürburgring auf dem Gehweg der B 258 in Höhe der Fußgängerbrücke, Parkplatz A 6. Ein 26-jähriger Geschädigter aus der Verbandsgemeinde Kelberg parkte sein Krad, Honda, Farbe: gelb, unter der Fußgängerbrücke neben der B258 im Bereich der Erlebniswelt. Als er gegen 18.15 Uhr zum Abstellort zurückkam, stellte er fest, dass sein Krad entwendet worden war.Hinweise zu allen genannten Straftaten erbittet die Polizeiinspektion Adenau unter Telefon 02691/9250.

Mehr von Volksfreund