POLIZEI

VERKEHRSUNFALL: Ein 49-jähriger PKW-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Daun befuhr am 16. Februar gegen 13.40 Uhr mit seinem PKW die B 421 aus Richtung Mehren kommend in Richtung Gillenfeld.

Da er die Geschwindigkeit nicht den nassen Fahrbahnverhältnissen anpasste, geriet sein Fahrzeug in einer scharfen Rechtskurve auf die linke Straßenseite. Beim Versuch gegenzulenken übersteuerte er den PKW, kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte jedoch dann im weiteren Verlauf mit einem entgegenkommenden PKW. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt, der Schaden beträgt rund 11 000 Euro.

Mehr von Volksfreund