Unnidijen69 meldet sich ab

Unnidijen69 meldet sich ab

Liebe Leser! Ich verabschiede mich hiermit offiziell aus der digitalen Gegenwart. Unnidijen69 meldet sich ab, weg mit Haschtagen (Feiertag für Kiffer, oder was?), Trollen und was weiß ich noch für neumodischen Kram.

Erinnern Sie sich noch an die mediale Wallung wegen der Twitter-Nachricht von Donald Trump, in dem "covfefe" vorkam? War die First Lady nackig an ihm vorbeigelaufen und er rutschte deswegen von der Tastatur? Oder angezogen, und er hat sich erschreckt? Aber von Donald lernen heißt ja bekanntlich siegen lernen, und deshalb zieht die CDU nach. Waddehaddeduddeda war gestern, #fedidwgugl ist heute. Der Hashtag der Partei zum Slogan für die Bundestagswahl - ich bleibe lieber bei #doumechoch! Was waren das noch Zeiten, als man noch direkt miteinander sprach, als echte Gefühle noch was galten. Tempi passati! Aber apropos Gefühle: Seit dieser Woche gibt es ein neues Vulkaneifel-Traumpaar. Mir wurde zugetragen, dass ein Kreistagsmitglied endlich offen seine Liebe zu Landrat Thiel erklärt hat. Warum? Erzähl ich nächste Woche. Nur schon mal so viel: Es ist jemand von der Oberen Kyll. Alles wird gut! Kolumne pitter