1. Region
  2. Vulkaneifel

Zwei Damen und der "Spielefant"

Zwei Damen und der "Spielefant"

Im Rahmen ihrer Qualifizierung zu Seniortrainerinnen haben Tiny Zonneveld und Josi de Groot einen Spielzeugverleih entwickelt. Dort können Kinder bis zwölf Jahre gegen eine geringe Gebühr Spielsachen ausleihen. Von heute an ist der "Spielefant" im Mehrgenerationenhaus (MGH) Gerolstein erstmals geöffnet.

Gerolstein. Woher nehmen zwei Niederländerinnen, die vor sechs und sieben Jahren mit ihren Ehemännern nach Gerolstein umsiedelten, die Motivation für ein Projekt, mit dem sie sich seit Monaten in ihrer Freizeit befassen? In das sie eigenes Geld stecken und für das sie in Zukunft jeden zweiten Montag im MGH zur Stelle sind? Tiny Zonneveld (64) und Rosi de Groot (67) lachen und sagen: "Wir sind kinderlieb!" Sie haben selbst Kinder und Enkelkinder - einen Sohn und vier Enkel die eine, zwei Töchter und sechs Enkel die andere. Aus Erfahrung wissen sie, dass Kinder das Interesse an neuen Spielsachen nach einiger Zeit verlieren. "Beim Spielefant\' gibt es immer wieder Abwechslung", meinen sie.
Erfolgreicher Spendenaufruf


Kennengelernt haben sich die beiden Frauen im Deutschkurs im MGH. Und seit zwei Jahren kochen sie an jedem zweiten Dienstag ehrenamtlich bis zu zwei Dutzend Portionen Mittagessen für die Bewohner sowie für Senioren aus Gerolstein und dem Umland. Im Jahr 2013 nahmen sie an der Qualifizierung zu "Seniortrainerinnen" teil (siehe Extra), und sie entwickelten das Konzept für einen Spieleverleih, wie sie ihn in ähnlicher Form aus den Niederlanden kennen.
Sie riefen zu Spielzeugspenden auf, sie veranstalteten einen Flohmarkt, dessen Erlös sie in den Kauf neuen Spielzeugs investierten, sie richteten einen Raum im Kellergeschoss des MGH ein und stellten "Spielregeln" auf - etwa dass Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen ausleihen können und dass pro Ausleihe eine Gebühr von einem Euro und eine kleine Kaution erhoben werden. "Bei ordnungsgemäßer Rückgabe wird die Kaution natürlich erstattet", erklären die Initiatorin Tiny Zonneveld und ihre Assistentin Josi de Groot, die von Olga Heinbichner und Roswitha Ludwig unterstützt werden.
Im "Laden" haben die Kinder dann die Wahl: Schaukelpferd, Scooter, Gesellschaftsspiele, Kisten mit Bauklötzen oder Legosteinen, Puppen, Traktoren, Modellautos. Plüschtiere sind aus hygienischen Gründen nicht im Programm. bb
Der Spielzeugverleih "Spielefant" im MGH in Gerolstein, Raderstraße 9, ist am Montag, 22. September, von 14 bis 16.45 Uhr geöffnet, danach 14-tägig zur selben Zeit. Dann können auch Spielzeugspenden abgegeben werden. Info: Tiny Zonneveld, Telefonnummer 06591/943526 oder 0176/97868231.
Extra

Das Projekt "Seniortrainerinnen" ist eine rheinland-pfälzische Kampagne zur Qualifizierung älterer Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufs- und Lebenskontexten, die sich ehrenamtlich engagieren, freie Zeit sinnvoll nutzen und ihr Wissen und ihre Kompetenzen an andere weitergeben wollen. Für die Qualifizierung im Landkreis Vulkaneifel und im Eifelkreis Bitburg-Prüm ist die Beratungs- und Koordinierungsstelle für Schwerpunktaufgaben beim Caritasverband Westeifel zuständig. Kontakt und Info: Monika Neumann, MGH Gerolstein, Telefon 06591/7003, E-Mail: m.neumann@caritas-westeifel.de. bb