| 20:41 Uhr

Neue Pastoralreferenten im Amt

Heike Bulle, Weihbischof Robert Brahm, Simone Thomas und Tobias Theobald freuen sich auf die Zusammenarbeit. Foto: Bistum
Heike Bulle, Weihbischof Robert Brahm, Simone Thomas und Tobias Theobald freuen sich auf die Zusammenarbeit. Foto: Bistum
Den einzelnen Menschen zu helfen, zu ihrem Glauben zu finden, dieses Ziel hat sich Heike Bulle gesetzt. Sie ist die neue Pastoralreferentin im Dekanat Bernkastel.

Bernkastel-Kues. Zwei neue Pastoralreferentinnen und einen neuen Pastoralreferenten hat Weihbischof Robert Brahm zum Dienst für das Bistum Trier beauftragt. Gerade in einer Zeit des Wandels und Umbruchs - sowohl in der Kirche wie auch in der Welt - wollen Heike Bulle, Simone Thomas und Tobias Theobald für ihren Glauben und die katholische Kirche einstehen.

Heike Bulle wird ab dem 1. April im Dekanat Bernkastel arbeiten. Die größte, aber auch schönste Herausforderung in ihrer Arbeit sieht sie in der Verschiedenheit der Menschen: "Jeden treibt etwas anderes um, jeder hat eine Sehnsucht. Für jeden von uns bedeutet Leben in Fülle etwas anderes. Und da zu sehen, wie man den Glauben übersetzen kann, das fordert und begeistert mich."

Ihre Kollegin Simone Thomas wird ihren Dienst im Dekanat Daun antreten, Tobias Theobald im Dekanat Ahr-Eifel.

Dank der Jahre des Theologiestudiums und der 31 Monate langen Ausbildung zum Pastoralreferenten seien die Beauftragten gut auf ihre Arbeit vorbereitet, sagte Brahm. Das persönliche Gespräch mit den dreien habe ihm gezeigt, "dass sie sehr fähige Personen sind, die mit Anteilnahme und mit all ihren Geistesgaben an ihre Arbeit herangehen. Um heute für die Kirche zu arbeiten, braucht man besonders die Freude am Dienst." Nur so könnten die Pastoralreferenten Menschen überzeugen. red