| 07:06 Uhr

Freizeit
Zwei Festivals an einem Wochenende: Wittlich tanzt ab

FOTO: Trierischer Volksfreund / Veranstalter
Wittlich. Musik- und Dance-Fans können sich doppelt freuen: am 20. und 21. Juli sind gleich zwei Festivals in Wittlich am Start. Die Veranstalter der ehemaligen Beachparty Wittlich starten mit zwei neuen Veranstaltungskonzepten auf neuer Location: der Bungert Festwiese Wittlich in der Röntgenstraße. red

Dieses Jahr kann bereits am Freitag auf dem größten 90er-Festival der Region auf der Bungert-Festwiese im Industriegebiet 3 ausgelassen gefeiert werden. Hier können die Partybegeisterten zu den Hits der 1990er Jahre in ihrer Lieblingsmusik der Kindheit und Jugend schwelgen.

Am Samstag, 21. Juli, startet das Beatville-Festival als das größte Open-Air-Club-Festival der Region. Die deutschlandweit gebuchten DJs aus Frankfurt und Köln werden auf der Mainstage mit House, Electro und Dance für ausgelassene Partystimmung sorgen. Für Electro-Fans gibt es auf der kleineren Clubstage Progressive, Deep House und Techno auf die Ohren.

Neben den Tanzflächen bieten die zwei Musikfestivals weitere Bereiche, wie zum Beispiel eine Lounge zum Entspannen oder verschiedene Bars mit unterschiedlichen Themenbereichen. Die Cocktail Happy Hour von 19 bis 21 Uhr sowie Gratisshots zum 1990er-Festival für die ersten 500 Gäste (über 18 Jahre) locken die Besucher bereits zum frühen Kommen auf die Bungert-Festwiese. An verschiedenen Streetfood-Trucks können die Besucher ihre Speisen wählen.

Angefangen im Jahr 2012 mit rund 900 Besuchern erwarten die Veranstalter in diesem Jahr bis zu 4000 Gäste am Wochenende. Wegen des Wasserschutzgebietes im Stadtpark findet die Veranstaltung dieses Jahr erstmals in der Röntgenstraße statt.

Die Gäste werden gebeten, den Parkplatz von Ideal Standard zu benutzen. Das Parken auf dem Gelände des Aldi-Zentrallagers ist untersagt.

Einlass ist um 19 Uhr, Ticketvorverkauf in den Filialen der Vereinigen Volksbank Raiffeisenbank in Wittlich und an der Information im Shoppingcenter Bungert. An der Abendkasse kosten sie neun Euro. Tickets gibt es auch online unter www.beatville-festival.com. Info: www.facebook.com/90erFestivalWittlich und www.facebook.com/BeatvilleFestival.