1. Sport
  2. Basketball

Basketball-EM: Schröder denkt schon an Medaille

Basketball-EM: Schröder denkt schon an Medaille

Tel Aviv/Istanbul (dpa) Beim Start zur ersehnten EM-Endrunde präsentierte sich Dennis Schröder am frühen Donnerstagmorgen deutlich aufgeweckter als der Rest der deutschen Basketballer. Als sich das Team kurz nach Sonnenaufgang von Tel Aviv auf den Weg zum Flieger Richtung Istanbul machte, verschickte der NBA-Jungstar aus dem Bus ein Video seiner tief schlafenden Mannschaftskameraden.


Kraft schöpfen heißt das Motto für Schröder & Co. vor dem Achtelfinale gegen Frankreich am Samstag (14.15 Uhr), bei dem das Team die nächste Überraschung schaffen will. "Ich denke auch in Istanbul von Spiel zu Spiel. Wenn wir da alles geben, alles auf dem Feld lassen und weit kommen - warum nicht jetzt schon eine Medaille?", sagte der 23 Jahre alte Anführer während der Vorrunde.
Trotz des starken zweiten Gruppenplatzes könnte der Weg durch die K.o.-Runde für das Team von Bundestrainer Chris Fleming allerdings kaum schwerer sein: Selbst nach einem Sieg über Frankreich, dem zuletzt schwächelnden Europameister von 2013, würde im Viertelfinale voraussichtlich der übermächtig erscheinende Titelverteidiger Spanien warten.