1. Sport
  2. Sportmix

Boll verliert Führung in Tischtennis-Weltrangliste

Boll verliert Führung in Tischtennis-Weltrangliste

Timo Boll hat seine Führung in der Tischtennis-Weltrangliste verloren. Chinas Weltmeister Wang Hao zog durch seinen Finalsieg beim VW Cup gegen den Düsseldorfer am deutschen Rekord-Europameister vorbei.

Boll ist im April-Ranking des Weltverbandes Zweiter. Weiterhin gehören fünf deutsche Herren zu den Top 25 der Welt: Russland-Legionär Dimitrij Ovtcharov verteidigte Rang 15 und ist der zweitbeste vor Patrick Baum (Düsseldorf/20), Bastian Steger (Saarbrücken/22) und dem Düsseldorfer Christian Süß (24).

Bei den Damen verbesserte sich Jiaduo Wu (Kroppach) durch ihre überraschende Finalteilnahme beim VW Cup von Platz 16 auf Rang 14. Neue Weltranglisten-Erste ist Turniersiegerin Li Xiaoxia (China).