Haching wagt Volleyball-Abenteuer Champions League

Haching wagt Volleyball-Abenteuer Champions League

Volleyball-Pokalsieger Generali Haching nimmt in der neuen Saison die Champions League in Angriff.

Nach der sportlichen Qualifikation durch den erneuten Pokalerfolg seien nun auch alle finanziellen und organisatorischen Probleme geklärt, teilten die Oberbayern am Montag auf ihrer Homepage mit. „Wir werden uns so gut wie möglich auf die großen europäischen Teams vorbereiten“, versprach Trainer Mihai Paduretu.

Damit ist der Pokalsieger der zweite deutsche Vertreter neben Serienmeister VfB Friedrichshafen. In dieser Spielzeit hatte Haching auf sein Startrecht in der Champions League verzichtet und war nur im CEV-Cup angetreten.