1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Gerolsteiner nutzen Heimvorteil

Gerolsteiner nutzen Heimvorteil

Die Pferdesportler des RSV Gerolstein haben beim Reit- und Springturnier vor heimischer Kulisse gut abgeschnitten. Besonders erfolgreich war der vereinseigene Nachwuchs, der vier von fünf Jugendreiter-Wettbewerben für sich entscheiden konnte.

Gerolstein. Diana Lenzen hat ordentlich zu tun beim Reit- und Springturnier ihres Vereins RSV Gerolstein auf der Anlage im Mossweg. Sieben Mal steigt sie aufs Pferd, bereitet sie und ihren Vierbeiner auf eine anschließende Prüfung vor. Sieben Mal geht sie mit ihren drei Pferden an den Start. Und mit Erfolg: Sechs Mal ist sie platziert, gleich zweimal mit Aperio bei einem Springen in der mittelschweren Klasse. Erfolgreicher ist sie mit California Sunshine. Mit der sechsjährigen Stute gewinnt Lenzen das L-Springen der Nachwuchspferde. Und in der Springprüfung Klasse A** erzielt sie mit dem erst fünfjährigen Schimmel Cloony einen zweiten Platz. Insgesamt verzeichnet der RSV mehr als 400 Starts von etwa 180 Pferdesportlern aus der Region Trier, dem Rheinland, Nordrhein-Westfalen und Luxemburg. Aus Gerolsteiner Sicht ebenfalls erfolgreich: Die beiden Dressurreiterinnen Gina Klinkhammer mit einem ersten Platz in der E-Klasse und Rebecca Lützen mit zwei zweiten Plätzen in der A-Klasse.Die Gerolsteiner stellen nicht nur mit mehr als 40 Startern den Verein mit den meisten Teilnehmern im Turnier. Sie sind auch mit circa 100 Helfern - auf und neben den Reitplätzen - engagiert. Das Engagement belohnen zahlreiche Besucher an den beiden Tagen. "Die Tribünen und die Parkplätze sind voll", sagt Peter Mertes von der RSG zufrieden. Und das ist der Verein auch mit dem sportlichen Erfolg. Vier von fünf Jugendreiter-Wettbewerben gewinnt der reiterliche Nachwuchs. Die "Großen" erzielen insgesamt vier erste, drei zweite und zwei dritte Plätze in beiden Disziplinen. mehi Ergebnisse:3 E-Dressur: 1. Gina Klinkhammer (RSVG) 7.80, 2. Lisa-Marie Kryjom (RV Lindenhof-Stockem), Nele Weber (RSVH) 7.70; 4 E-Dressur: Jugend-Cup: 1. Nele Weber 8.60, 2. Leonie Dühr (RSVH) 8.40, 3. Mara Rötel (RV Krinkhof) 8.20; 5 Springreiter-WB: 1. Esther Knopp (RV Trier) 8.00, 2. Tom Goebel (RV Schweich) 7.80, 3. Johannes Schiffels (RSVH) 7.60; 6 E-Springen: 1. Jaqueline Schilewa-Steinert (RSVH) 8.00, 2. Larissa Fricke (RSVH) 7.70, 3. Leonie Dühr 7.40; 7 Dressurprüfung Kl.A: 2. Rebecca Lützen (RSVG) 7.50, 3. Nora Braun (RV Trier) 7.30; 8 Dressurpr. Kl.A: 2. Rebecca Lützen 7.30; 3. Sophie Helwig (PSG Trier-Pellingen) 7.20; 9 Dressurreiterpr. Kl.L: 1. Sophie Helwig 7.80, 3. Ute Walsemann (RSVH) 7.40; 12 Stilspringpr. Kl.A: 1. Katharina Theis (RSVH) 8.00, 3. Alessandro van der Sanden (RSVH) 7.80; 13 Springpr. Kl.A: 1. Sharon Schmitt (RSG Saarburg) 0.00/48.47, 2. Esther Knopp 0.00/48.66, 3. Diana Linden (RV Linden-Niederehe) 0.00/51.11; 14 Springpr. Kl. A: 1. Alessandro van der Sanden 0.00/43.72, 2. Marco Merges (RV Schweich) 0.00/45.43; 15 Punktespringpr. Kl.L: 1. Britta Zell (RV Schweich) 44.00/40.89, 2. Nina Konder (RV Lindenhof-Stockem) 44.00/41.00, 3. Anne Schönhofen (RV Hetzerath) 44.00/42.52; 16 Zwei-Phasen-Springprfg. Kl.L: 1. Elke Ruppert (RFV Wittlich) 0.00/31.42, 3. Elke Ruppert 0.00/32.28; 17 Stilspringpr. Kl.M: 1. Dominic Gosert (RV Schweich) 0.00/44.19, 2. Helena Lausberg (RV Schweich) 0.00/51.72; 18 Springpr. Kl.M: 1. Britta Zell 0.00/31.61, 3. Nina Konder 0.00/33.02.Abkürzungen: RSVG = RSV Gerolstein, RSVH = RSV Gestüt Hohensonne