Gerolsteiner Schwimmer beschenken sich mit Medaillen

Schwimmen: Erstmals haben Schwimmer von Flipper Gerolstein am 33. Frechener Schwimmfest teilgenommen und sind gleich mit zahlreichen Podiumsplätzen zurückgekeht. Pascal Weller (Jahrgang 1998) war an diesem Tag der schnellste Brustschwimmer auf der 50-Meter und 100-Meter-Strecke.

Die Silbermedaille gewann er auf der 100-Meter-Freistilstrecke. Sein Vereinskamerad Tim Brang (97) gewann die 50-Meter und 100-Meter-Freistilstrecke sowie die 100-Meter-Lagenstrecke. Geschlagen geben musste er sich nur auf der 50-Meter-Delfinstrecke. Roman Valerius (95) entschied die 50-Meter-Delfinstrecke und 50-Meter-Freistilstrecke für sich. Platz zwei belegte Roman über 100-Meter-Freistil.
Nicht minder erfolgreich schwammen die Damen von Flipper Gerolstein. Hedda Weber gewann im Jahrgang 97 über 50-Meter-Delfin vor ihrer Vereinskameradin Anika Peters. Ebenso siegte Hedda über 50-Meter-Freistil und wurde dritte über 100-Meter-Freistil. Anika Peters (98) gewann die 50-Meter und 100-Meter-Bruststrecken. Über 200-Meter-Lagen trug sich Alexandra Wolf (98) in die Siegerlisten ein. Platz zwei belegte sie sowohl auf der 100-Meter-Lagenstrecke als auch auf der 100-Meter-Bruststrecke. Mit jeweils zwei zweiten Plätzen machten Anke Laub (50-Meter und 100-Meter-Brust) und Leon Bartling (50-Meter-Brust und 50-Meter-Freistil) im Jahrgang 99 auf sich aufmerksam.
(red)/Foto: Verein