TT: Boll-Club Düsseldorf startet mit zwei Siegen

TT: Boll-Club Düsseldorf startet mit zwei Siegen

Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf ist trotz Personalproblemen mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. Zum Bundesliga-Auftakt setzten sich Timo Boll & Co. klar mit 3:0 gegen den SV Plüderhausen durch.

Im ersten Gruppenspiel der Champions League hatte es am Vortag zu einem 3:1 gegen SVS Niederösterreich gereicht. Der Weltranglisten-Dritte Boll unterstrich gegen die Österreicher mit zwei Einzelsiegen seine gute Form. Der Ungar János Jakab, der den verletzten Christian Süß im Borussia-Team ersetzte, überraschte durch einen Erfolg gegen den Abwehrstrategen Chen Weixing.

Den zweiten deutschen Sieg in der Königsklasse landete Debütant 1. FC Saarbrücken mit 3:1 im belgischen Charleroi. Niederlagen kassierten TTC Zugbrücke Grenzau mit 0:3 bei Mitfavorit Orenburg in Russland sowie TTF Liebherr Ochsenhausen mit 0:3 gegen den tschechischen Außenseiter Vrsovice. „Das war ein kompletter Blackout der Mannschaft“ schimpfte TTF-Präsident Rainer Ihle über die Pleite.

Mehr von Volksfreund