1. Serien und Specials
  2. Fastnacht

Doppelte Premiere dreifach gelungen

Doppelte Premiere dreifach gelungen

Natürlich lag es auch am tollen Frühlingswetter: Der Straßenkarneval nach dem Festumzug am gestrigen Sonntag jedenfalls wird in und um Hetzerath noch lange in allerbester Erinnerung bleiben - ebenso wie die Bürgerhalle als perfektes neues Domizil für Kinder- Möhnen- und Galasitzung.

Hetzerath. Karneval in Hetzerath ohne Festzelt - kann das gut gehen? Die Frage mancher Skeptiker im Ort dürfte sich künftig kaum noch stellen: Die Bürgerhalle jedenfalls erwies sich bei Kinder-, Möhnen- und Galasitzung als uneingeschränkt narrentauglich - sowohl aus Sicht der feiernden Gäste, vor allem aber auch aus Sicht der Akteure. Rund 120 (davon allein 70 Gardetänzer!) waren es, die sich am Samstag bei der Galasitzung über akustisch und organisatorisch perfekte Rahmenbedingungen freuen konnten. Vielleicht lag es ja auch genau daran, dass sich diesmal erstmals ein veritables Hetzerather Dreigestirn ganz nach vorne singen konnte - mit einer Jungfrau, die ganz "like a virgin" Madonna verdächtig ähnlich sah. Fazit: "Hetzerath helau" - echte Narren wissen immer, wie man feiert. hag Die Aktiven: Moderator und Bachelor Michael Winnebeck; Kindergarde HCG: Trainerinnen Lorena Rau und Hannah Gorges; Einerrat: Jens Gallien; Funkenmariechen HCG: Annalena Scholl; Duo Hetzerather Fassenacht: Tanja Lehnert, Andrea Schunk, Jugendgarde HCG: Trainerin Sabrina Krames; Dreigestirn: Jo Kiemes (Prinz), Sascha Kön (Bauer), Peter Triesch (Jungfrau); Große Garde: Trainerin Melanie Zeeh, Tanzduo HCG: Anika Reitz und Janina Lorig, Horst Schlemmer: Benny Marquine, Band "Klartext". Siebenerrat: Jens Gallien, Melanie Zeeh, Frank Haubrich, Janina Lorig, Sabrina Krames, Sebastian Junk, Katja Haubrich.