1. Blaulicht

LKW streift Autobahnleitplanke, Fahrer flüchtet

LKW streift Autobahnleitplanke, Fahrer flüchtet

Am Markusberg hat am Montagnachmittag ein LKW-Fahrer auf der A 64 mit seinem Sattelschlepper eine Leitplanke touchiert und ist danach geflüchtet.

Nach Angaben der Autobahnpolizei Schweich kam ein vermutlich spanischer Sattelschlepper mit blauem Auflieger am Montag gegen 14.32 Uhr von Luxemburg kommend in Richtung Trier-Ehrang aus ungeklärter Ursache in Höhe des Parkplatzes Markusberg nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Leitplanke. Bei dem Aufprall wurden etwa 60 Meter Leitplanken beschädigt und der Standstreifen durch aufgewirbeltes Erdreich stark verschmutzt. Der Fahrer des Sattelschleppers setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 3000 Euro zu kümmern. Im Einsatz waren die Autobahnpolizei Schweich sowie die Autobahnmeisterei Schweich, die für die Reinigungsarbeiten die rechte Fahrspur in Richtung Trier-Ehrang sperren mussten. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem LKW machen können. Hinweise an die Autobahnpolizei Schweich, 06502/91650.