Prüm: Bundespolizei stoppt Schleuser

Prüm: Bundespolizei stoppt Schleuser

Erfolg für die Bundespolizei Prüm: Bei einer Kontrolle am Freitag, 24. Februar, haben die Beamten einen 27 Jahre alten Georgier gestoppt, der drei Landsleute im Alter von 26, 27 und 28 Jahren nach Deutschland eingeschleust hatte.

Das hat die Bundespolizei nun mitgeteilt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weil er in Portugal einen Asylantrag gestellt hatte, wurde ihm die Ausreise nach Portugal gestattet. Die drei Mitreisenden waren ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung nach Deutschland eingereist und befinden sich in Abschiebehaft. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen illegaler Einreise und illegalem Aufenthalt eingeleitet. ch

Mehr von Volksfreund