Freiwasserschwimmer Reichert gewinnt Gesamt-Weltcup

Freiwasserschwimmer Reichert gewinnt Gesamt-Weltcup

Christian Reichert hat das Weltcup-Finale der Freiwasserschwimmer über 10 Kilometer gewonnen und sich damit zum ersten Mal in seiner Karriere den mit 30 000 US-Dollar dotierten Gesamtsieg gesichert.

Der 30 Jahre alte Team-Weltmeister aus Wiesbaden setzte sich im letzten Saisonrennen in Hongkong in 1:56:07,40 Stunden hauchdünn vor seinem schärfsten Rivalen Alan do Carmo (1:56:07,50) durch. Der Brasilianer belegte auch im Gesamtklassement den zweiten Rang.

Bei den Frauen verpassten Isabelle Harle aus Essen als Vierte und die Mainzerin Angela Maurer auf Platz fünf über die gleiche Distanz knapp das Podium. Als Erste schlug die Britin Keri-Anne Payne an. Den Gesamterfolg sicherte sich die Italienerin Rachelle Bruni mit einem sechsten Rang.

Mehr von Volksfreund