KABARETT

KABARETT

KONRAD BEIKIRCHER gastiert mit seinem aktuellen Programm "Zwischen Himmel un Aäd" am Freitag, 17. November, in der Bürgerhalle in Kall. Konrad Beikircher kennt wie kein Anderer die deutsche Grammatik. So ist es auch kein Wunder, das er mit dem achten Teil der Rheinischen Trilogie wieder auf Erfolgskurs ist. Er erzählt Geschichten aus dem Leben, dramaturgisch aufgebügelt und sprachlich brillant inszeniert.

KONRAD BEIKIRCHER gastiert mit seinem aktuellen Programm "Zwischen Himmel un Aäd" am Freitag, 17. November, in der Bürgerhalle in Kall. Konrad Beikircher kennt wie kein Anderer die deutsche Grammatik. So ist es auch kein Wunder, das er mit dem achten Teil der Rheinischen Trilogie wieder auf Erfolgskurs ist. Er erzählt Geschichten aus dem Leben, dramaturgisch aufgebügelt und sprachlich brillant inszeniert. Los geht's um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten: Köln-Ticket, Telefon 0221/2801 und www.koelnticket.de, Buchhandlung Mohr, Telefon 02441/775283. (red)/ Foto: Miro Entertainment